Salzburg – Altstadt, Mozart und die Geschichte der Residenzstadt

Salzburg

Das historische Zentrum Salzburgs umfasst weitgehend die eigentliche Altstadt. Zugehörig zum geschützten Welterbe sind die Salzburger Altstadt links der Salzach, das Innere Nonnental, Festung und Berg Hohensalzburg, der Mönchsberg, die Altstadt rechts der Salzach und der Kapuzinerberg.

Die UNESCO setzte die Altstadt von Salzburg im Jahr 1996 auf die Liste des zu schützenden Welterbes und begründete diesen Schritt mit folgenden Fakten:

   - Geistliches Zentrum bis in die abendländische Kultur zurück
   - Ältester kontinuierlicher Bischofssitz nördlich der Alpen
   - Zahlreiche Bauwerke aus barocker und mittelalterlicher Zeit
   - Zeit des Bestehens der Stadt wurden zahlreiche berühmte Künstler beschäftigt (Mozart)

Die Geschichte von Salzburg

Die Region rund um Salzburg wurde seit der Jungsteinzeit durchgehend von verschiedensten Völkern besiedelt. Nach dem Einmarsch der Römer im damaligen Königreich Noricum errichteten diese im Gebeit der heutigen Stadt Salzburg eine Befestigung die Municipium Claudium Iuvavum genannt wurde und innerhalb kürzester Zeit zu einer der wichtigsten Städe der römischen Provinz Noricum aufstieg. Mit dem Niedergang Roms ging auch die Wichtigkeit von Iuvavum unter, ehe Salzburg 696 neu gegründet wurde und als Erzbischofssitz zu neuer Blüte gelangte. Mit der Verleihung des Markt, Münz und Mautrechtes 996 ging der Aufstieg weiter voran. Durch Salzgewinnung und Bergbau erlangte Salzburg schnell zu Reichtum. Was sich zum Beispiel an der Festung Salzburg manifestiert, welche als eine der größten mittelalterlichen Burganlagen Europas gilt. Im 17. Jhdt erlebte Salzburg einen weiteren Aufschwung als Erzbischof Wolf Dietrich die Stadt kostenintensiv mit Prunkbauten austattet. So stammt etwa Schloss Hellbrunn samt seinen umfassenden Parkanlagen und Wasserspielen aus dieser Zeit.


Heute gilt Salzburg nicht zuletzt durch seinen berühmtesten Sohn Wolfgang Amadeus Mozart als Kulturstadt. Zudem hat sich Salzburg über die letzten Jahre zu einem bedeutenden Kongress und Messestandpunkt entwickelt.

Mehr Infos zu Salzburg gibt es auf Wikipedia.

zurück